ist die cdi bei110km offen oder muß die noch geerdet werden

Hier können Seiten, Händler etc. mit TDR
Zubehör geposted werden, aber auch Fragen
rund um das Zubehör gestellt werden.

Moderatoren: TDRBurner, schubsi, freeyourminds, gries, D-Eagle

ist die cdi bei110km offen oder muß die noch geerdet werden

Beitragvon bluebaer26 » 31. März 2010, 17:19

Frage ist die cdi bei110km/h offen oder auch die getrosselte version, oder muß die noch geerdet werden bzw einen offene monieren??
bluebaer26
Mofafahrer
Mofafahrer
 
Beiträge: 32
Registriert: 15. Februar 2010, 15:19
Wohnort: wien

Re: ist die cdi bei110km offen oder muß die noch geerdet we

Beitragvon Sonnen!hut » 31. März 2010, 18:46

Hallo,
ganz offen läuft die TDR >130Km/h. Also ist bei dir noch was gedrosselt. Wenn du es drauf anlegst, dann probier zu erden.
Beachte aber die verschiedenen Diskussionen hier zur Haltbarkeit.

In jedem Fall braucht deine Maschine dann mehr Öl. Also zumischen oder Ölpumpe einstellen (evtl austauschen)
Nicht zu mager einstellen, nach meiner Ansicht sollte sie mehr als 6L brauchen. Wird aber unterschiedlich gesehen.
Gruß
Klaus
Benutzeravatar
Sonnen!hut
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 164
Registriert: 7. Mai 2009, 16:25
Wohnort: Wetzlar

Re: ist die cdi bei110km offen oder muß die noch geerdet we

Beitragvon freeyourminds » 31. März 2010, 19:42

sollte eigentlich einen offene CDI sein. ich nehme mal an du hast die Krümmerdrossel noch drin und deswegen geht nicht mehr.
Benutzeravatar
freeyourminds
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2297
Registriert: 11. Mai 2005, 12:02
Wohnort: Berlin

Re: ist die cdi bei110km offen oder muß die noch geerdet we

Beitragvon Senrex » 31. März 2010, 21:24

neue CDI's müssen geerdet werden, egal ob 80kmh drossel oder offen
alte dagegen sind von haus aus "geerdet"!

Ab welchem Baujahr das ist weis ich nicht genau, ich schätz mal so 99-2000 rum
Benutzeravatar
Senrex
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 199
Registriert: 24. August 2009, 15:35

Re: ist die cdi bei110km offen oder muß die noch geerdet we

Beitragvon MaD » 31. März 2010, 21:44

die frage ist offene 11 kw oder offene 17 kw? was dann auch wieder vom baujahr abhängig ist
MaD
Mofafahrer
Mofafahrer
 
Beiträge: 13
Registriert: 8. März 2010, 23:07

Re: ist die cdi bei110km offen oder muß die noch geerdet we

Beitragvon schubsi » 31. März 2010, 23:49

Eine nicht geerdete CDI "neuer Art" (105 km/h-Version) geht auch ohne Konus aus eigener Kraft nicht deutlich über 110 km/h, also ohne Windschatten/Sog, Bergab, Rückenwind - abhängig vom Gesamtpaket (Gewicht/Beladung, Luft- und Rollwiderstand).

Die offenen CDIs "neuer Art" und "alter Art" sind äußerlich nicht zu unterscheiden (Aufdruck 5AN).

-==[Schubsi]==-
Zuletzt geändert von schubsi am 8. April 2010, 20:31, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Benutzeravatar
schubsi
Vollblutbiker
Vollblutbiker
 
Beiträge: 1596
Registriert: 27. September 2009, 19:07
Wohnort: Berlin - Lichterfelde

Re: ist die cdi bei110km offen oder muß die noch geerdet we

Beitragvon Spidermorph » 1. April 2010, 15:46

Hab meine CDI geerdet Bj.2001 läuft 130 Km/h.
Konus ist noch drin.
Besten Gruss aus Mainhatten.
Spidermorph
Mofafahrer
Mofafahrer
 
Beiträge: 22
Registriert: 28. März 2010, 23:55
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: ist die cdi bei110km offen oder muß die noch geerdet we

Beitragvon patriot » 4. April 2010, 11:03

Spidermorph vorm erden wieviel lief se da? weil naja, meine Konusdrossel is raus und ich hab ne "offene" CDI drin und die läuft blos mit ach und krach also minimaler abhang und so 128km/h und dann isse im roten bereich, also ich weiß ned weil mit Konus lief se nur so 110km/h oder so. Also ich bin hin und hergerissen mit dem erden, werd jetz eh bald 18 und dann muss ich mir überlegen wie ich das mach mit anmelden und TÜV usw. ...
Benutzeravatar
patriot
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 155
Registriert: 31. Januar 2009, 17:18
Wohnort: Roth

Re: ist die cdi bei110km offen oder muß die noch geerdet we

Beitragvon schubsi » 4. April 2010, 12:11

patriot hat geschrieben:vorm erden wieviel lief se da? weil naja, meine Konusdrossel is raus und ich hab ne "offene" CDI drin und die läuft blos mit ach und krach also minimaler abhang und so 128km/h und dann isse im roten bereich, also ich weiß ned weil mit Konus lief se nur so 110km/h oder so.


Ich schilder mal meine Feststellungen (182cm/110kg):

Phase 1:
Möpp im Originalzustand (offene CDI (105km/h), Konus im Krümmer)
Irgendwie wird der Motor ab 7500-8000 U/min "gewürgt", auch in den unteren Gängen.
Höchstgeschwindigkeit von 105 nur mit viel Anlauf und volle Pulle Vollgas.

Phase 2:
Der Konus muss raus!
Deutlich kernigeres Durchzugsverhalten gegenüber dem Originalzustand. Der Motor dreht weiter über die damalige "Würgegrenze" hinaus.
Die 105 erreicht man nun deutlich leichtfüssiger, Höchst-Speed nun relativ leicht erreichbar, über die 110 hinaus gehts nur mit viel Anlauf nach ner längeren Fahrt.

Phase 3:
CDI-auf-Masse
Beeindruckendes Durchzugsvermögen. Dreht selbst im 6 Gang in den roten Drehzahlbereich (ab 10.000), 500 U/min später schützt die PowerValve den Motor vor zu viel Drehzahl (ist auch gut so).

Wenn Du schmaler und leichter bist, sind die Messwerte entsprechend besser.

Laut Yamaha erreicht der Motor in der Phase 3 eine Leistung von 17 kW, das ist eindeutig kein Leichtkraftrad mehr (max 11 kW). Wenn du nicht den "großen" Führerschein besitzt, brauchst Du gar nicht erst überlegen, die TDR so zu betreiben. Außerdem sollte Dein Sparschwein gut gefüllt sein, max 8000-10000 km und ein neuer Motor (zumindest eine kostspielige Überholung) wird fällig. Der Motor geht auch dann hoch, wenn du die maxLeistung nicht ständig abrufst.

Als 43-jähriger "alter Sack" empfehle ich Dir, max. bis zur Phase 2 vorzugehen, so habe ich meine zuletzt (vor der Winterpause) auch gefahren und stelle fest: Das reicht! Das Möpp ist für schnellere Geschwindigkeiten viel zu leicht! Außerdem: Die hohen Drehzahlen tun mir im Herzen weh, dagegen hilft nur ne Übersetzungsveränderung Richtung "lang", dann ist die kleine aber auch kein Leichtkrad mehr...

Mach was draus!

-==[Schubsi]==-
Bild
Benutzeravatar
schubsi
Vollblutbiker
Vollblutbiker
 
Beiträge: 1596
Registriert: 27. September 2009, 19:07
Wohnort: Berlin - Lichterfelde

Re: ist die cdi bei110km offen oder muß die noch geerdet we

Beitragvon Spidermorph » 6. April 2010, 22:56

@ Patriot,

vor der Erdung lief sie 110 Km/h.
War auch erst verdutzt, dass die dann nach der Erdung 130 gerannt ist und hab den Krümmer
überprüft und nachgesehen ob wirklich der Konus drinne ist .....und er ist noch drinne definitiv.
Obwohl ich die TDR noch nicht lange hab ist mir aufgefallen, dass die Range der V/Max
sehr oft schwankt von Maschine zu Maschine.
Frage mich echt woran das liegen kann denn auch das Setup ist oft dasselbe .

Was Überhitzung und Laufleistung angeht stimme ich meinem Vorredner zu, den Motor nicht zu überdrehen, da
Zweitakter von Haus aus Termische Höchstleistungen vollbringen müssen.

Hab übrigens eine Irridium Kerze verbaut. War ein Tipp von nem Mechaniker....die Halten länger, zünden besser und wirken
sich positiv auf die Termischen Eigenschaften aus. Ich denke allerdings, dass das mit der Kerze und der Hitzeentwicklung
marginal ist aber ein wenig zu weniger Hitze beiträgt.

Liegt es an den verschiedenen Baujahren ? Mhh. Evtl.
Besten Gruss aus Mainhatten.
Spidermorph
Mofafahrer
Mofafahrer
 
Beiträge: 22
Registriert: 28. März 2010, 23:55
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: ist die cdi bei110km offen oder muß die noch geerdet we

Beitragvon Sonnen!hut » 7. April 2010, 07:50

Hallo,

ich glaube nicht das grundsätzlich die TDR die Erdung nicht verträgt.
1. der Motor ist unter den 2T einer der langlebigsten
2. selbst die erhöhte Leistung von 17KW ist für eine 125er nicht viel.

Ein großes Problem bei allen 2T ist die Kühlung des Kolben. Der wird nur durch den Sprit gekühlt.
ZUwenig Sprit = zuwenig Kühlung. Und der Kaltstart ist für einen 2T extrem belastend, da der Kolben sich sehr schnell und stark erhitzt, der Zylinder aber nicht.
Dadurch kann der Kolben sich ausdehnen und am Zylinder reiben.

Daher hängt die Lebensdauer vom Kolben maßgeblich von der einzelnen Fahrstrecke ab. Kurzstrecke ist der Tod eines 2Takters.

Wieviel das ausmacht macht ein Rechenbeispiel deutlich: Wenn immer mindestens 100Km gefahren werden (nur Freizeittouren), dann wurde die TDR 300mal gestreßt. Wer nur immer zur Schule (3Km) fährt, der streßt seine TDR 10000mal!
Gruß
Klaus
Benutzeravatar
Sonnen!hut
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 164
Registriert: 7. Mai 2009, 16:25
Wohnort: Wetzlar

Re: ist die cdi bei110km offen oder muß die noch geerdet we

Beitragvon MaD » 12. April 2010, 10:55

schubsi hat geschrieben:Der Motor geht auch dann hoch, wenn du die maxLeistung nicht ständig abrufst.


warum sollte er?
MaD
Mofafahrer
Mofafahrer
 
Beiträge: 13
Registriert: 8. März 2010, 23:07

Re: ist die cdi bei110km offen oder muß die noch geerdet we

Beitragvon schubsi » 12. April 2010, 16:34

MaD hat geschrieben:
schubsi hat geschrieben:Der Motor geht auch dann hoch, wenn du die maxLeistung nicht ständig abrufst.


warum sollte er?

Halbsilbige Kommentare mag ich ganz besonders gerne...

Lies doch einfach einige Threads hier im Forum durch, mag jetzt nicht alles nochmal wiederkäuen.

-==[Schubsi]==-
Bild
Benutzeravatar
schubsi
Vollblutbiker
Vollblutbiker
 
Beiträge: 1596
Registriert: 27. September 2009, 19:07
Wohnort: Berlin - Lichterfelde

Re: ist die cdi bei110km offen oder muß die noch geerdet we

Beitragvon Sonnen!hut » 12. April 2010, 16:50

MaD hat geschrieben:
schubsi hat geschrieben:Der Motor geht auch dann hoch, wenn du die maxLeistung nicht ständig abrufst.


warum sollte er?

Ein Grund ist z.B. das du bei gleicher Geschwindigkeit viel weniger Gas brauchst. Dadurch erhält der Motor weniger Benzin = weniger Kühlung und = weniger Öl.

Daher muss mehr Öl zugeführt werden und nach meiner Ansicht auch mehr Benzin = fettere Einstellung vom Vergaser.
Gruß
Klaus
Benutzeravatar
Sonnen!hut
Fahrschüler
Fahrschüler
 
Beiträge: 164
Registriert: 7. Mai 2009, 16:25
Wohnort: Wetzlar

Re: ist die cdi bei110km offen oder muß die noch geerdet we

Beitragvon MaD » 14. April 2010, 15:30

das man mit mehr leistung bei gleicher geschwindigkeit weniger *gas* benötigt ist normal :)
da ich bei mir das mischverhältnis nach der erdung beobachtet habe und es bei 1:50 liegt wüsste ich nicht wo das problem liegen soll (ausser vielleicht an nicht *fachmännischer fummelei* am vergaser!) also finger weg vom vergaser wenn man keine ahnung hat! (nur ein gut gemeinter rat :) )

@schubsi...habe die threads gelesen! deshalb ja meine frage die kein halbsilbiger kommentar war...also nicht gleich auf den schlips getreten fühlen wenn jemand eine andere meinung hat!

bin zum helfen und infos austauschen hier...da ich 40 jahre alt bin, mal kfz mechaniker gelernt habe und duch motorsport schon etwa 30 jahre an zweitaktern schraube denke ich das ich in dem bereich schon etwas erfahrung mitbringe!
MaD
Mofafahrer
Mofafahrer
 
Beiträge: 13
Registriert: 8. März 2010, 23:07

Nächste

Zurück zu Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron