Verkauf

Verkauf von TDRs, Teilen, Zubehör

Moderatoren: TDRBurner, schubsi, freeyourminds, gries, D-Eagle

Verkauf

Beitragvon TomTiller » 15. August 2019, 10:38

Hallo Zusammen

Ich bin neu hier und habe eine kurze Frage.
Ich habe eine TDR aus dem Jahr 2001 (20000 km ) und versuche sie schon seit über einem Jahr zu verkaufen.
Wahrscheinlich bin ich mit meinen 2500.-CHF die ich will zu hoch. Nun diese Motorradankauf seite bietet mir 800.-CHF. Ist das ein fairer Preis? Ich meine Service ist gemacht und das Motorrad läuft soweit gut.
Ich wäre froh um eine Rückmeldung.

Gruss Tom
TomTiller
Tretrollerfahrer
Tretrollerfahrer
 
Beiträge: 1
Registriert: 15. August 2019, 10:32

Re: Verkauf

Beitragvon schubsi » 15. August 2019, 23:01

Hallo Tom...

Sicherlich ist die TDR nicht mehr so ganz "Stand der Technik" und wird deshalb wohl auch nicht übermäßig hoch gehandelt.

Wenn ein Motorrad einen "gewissen" Wert hat, dann muss man eben auch jemanden kennen, der diesen Wert dafür auch zu bezahlen bereit ist, Angebot und Nachfrage eben...

Eine klare Antwort, ob Deine TDR 800 Fränkli wert ist, kann ich Dir also nicht geben. 2.500 scheint auf jeden Fall sehr optimistisch zu sein, dafür müsste die kleine schon aussehen wie "aus der Schachtel" bzw. "gerade frisch vom Band gelaufen" aussehen, ich vermute, das trifft eher nicht zu.

Realistisch muss man schon feststellen, dass 2T-Technologie nicht mehr angesagt ist, die Verfügbarkeit guter Mechaniker, die das Ding instandsetzen können, auch immer seltener zu finden sind, insofern könnte ich mir vorstellen, dass die 800,- ein realistischer Marktpreis für einen Händler sein könnte, wenn die kleine wirklich toll dasteht. Falls sie das nicht tut, wirst Du wahrscheinlich noch nicht einmal die 800 bekommen.

Ich wünsche Dir viel Glück und noch ein bissl Ausdauer! Gib sie, wenn möglich, nur in gute Hände, sie hat es verdient ;)

-==[Schubsi]==-
Bild
Benutzeravatar
schubsi
Vollblutbiker
Vollblutbiker
 
Beiträge: 1515
Registriert: 27. September 2009, 19:07
Wohnort: Berlin - Lichterfelde

Re: Verkauf

Beitragvon KaMa » 27. August 2019, 04:35

Hallo TomKiller,

in Anbetracht was ich für meine TDR mit 10.000km Bhj 07 Bezahlt habe sind 800.- ein sehr gutes Angebot.
Ich Beobachte derzeit auch den Markt, hat ein paar mit 2500,-. Aber die gehen nicht weg.
Hast Du Sie irgendwo drin, dass ich Sie mir mal anschauen kann??

Du bist aber nicht der, der einen Roller sucht??


Gruss aus dem Aargau
Maik
KaMa
Tretrollerfahrer
Tretrollerfahrer
 
Beiträge: 4
Registriert: 10. August 2019, 06:45

Re: Verkauf

Beitragvon schubsi » 27. August 2019, 07:08

Hallo Maik!

TomTiller (kein Killer :lol: ) hatte sich am 15. August angemeldet, diesen Text geschrieben und wurde seitdem nicht mehr gesehen, hat nicht geantwortet und sich auch nicht angemeldet, das sieht man an den Benutzerdaten, vielleicht hat er auch nur als Gast hier rein geschaut. <schulterzuck>
Ich kann Dir also nicht sagen, ob er Deine Nachricht zur Kenntnis nimmt...

Du sprichst von Deiner TDR Baujahr 07, das verwirrt mich etwas:
  • Meines Wissens sind die letzten TDR (5AE/5AN) Ende 2000 gebaut worden, hast Du das mit der Erstzulassung (EZ) verwechselt? Oder ist das schweizer Recht da nicht so genau, ein echtes Baujahr '07 ist mir nicht geläufig.
  • Zumindest in der EU sind spätere EZ als 2003 unüblich, weil ab 2004 neue Emissionsvorschriften galten. Ich staune, die CH war diesbezüglich immer Vorreiter, dass dort eine so späte EZ einer 2T möglich war
  • Welche Typenbezeichnung hat Deine TDR und welche Leistungsdaten?
  • Ist Dir ein funktionstüchtiger KAT bekannt? Wird bei der technischen Überprüfung das Abgas getestet? Welche CO-Werte werden erreicht bzw. müssen erreicht werden?

PS: Die 800,- sind aus Sicht des Verkäufers wahrscheinlich nicht so attraktiv, er wollte ja ursprünglich 2.500 CHF haben. Die 800,- wären wahrscheinlich das beste Angebot, was ein Händler zahlen würde, den Preis macht er aber MAXIMUM, weil er einen Gewinn erzielen muss und beim Weiterverkauf Gebrauchtgarantien einräumen muss. Eine gut oder sehr gut erhaltene TDR dürfte durchaus wesentlich teurer sein, die Attraktivität des leistungsstarken (aber pflegebedürftigen) 2T-Motors ist ungebrochen... ;)

-==[Schubsi]==-
Bild
Benutzeravatar
schubsi
Vollblutbiker
Vollblutbiker
 
Beiträge: 1515
Registriert: 27. September 2009, 19:07
Wohnort: Berlin - Lichterfelde

Re: Verkauf

Beitragvon freeyourminds » 27. August 2019, 17:33

schubsi hat geschrieben:[*]Meines Wissens sind die letzten TDR (5AE/5AN) Ende 2000 gebaut worden, hast Du das mit der Erstzulassung (EZ) verwechselt?



Ich hab das Ende der TDR auf dem Deutschen Markt mit erlebt. Hier al kurz zusammen gefasst woran ich mich noch erinnern kann.
Ab ca. Mitte 2001 sind offiziell keine TDRs mehr von Yamaha nach Deutschland importiert worden, die Produktion wurde aber erst ende 2002 eingestellt. Alle TDR mit deutscher Erstzulassung nach Mitte '01 sind also Restbestände oder so genannte Grauimporte aus dem europäischen Ausland.
Benutzeravatar
freeyourminds
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2272
Registriert: 11. Mai 2005, 12:02
Wohnort: Berlin

Re: Verkauf

Beitragvon KaMa » 27. August 2019, 19:12

Sorry war zu zeitig heute morgen.
Bauhjahr 1997 also Youngtimer (gibt es hier bloss nicht) :-)

Kat habe ich drin, jedoch musste ich Sie nicht vorführen (hat der Vorbesitzer gemacht).
Abgasdokument ist keines bei. Daher muss man das glaube ich nicht zeigen.
Keine Ahnung. Muss erst in 2Jahren wieder.

Auspuff wird eh gewechselt und der org. gut eingepackt :-)
Habe hier noch nen Yamaha Beluga(Kaufpreis 300CHF vor 2Jahren), wo sie 500CHF haben wollen für nen neuen Topf.
Den brauche ich aber für Tüv.

Deshalb die TDR. wobei die auch viel mehr Spass macht.
KaMa
Tretrollerfahrer
Tretrollerfahrer
 
Beiträge: 4
Registriert: 10. August 2019, 06:45

Re: Verkauf

Beitragvon schubsi » 27. August 2019, 22:27

KaMa hat geschrieben:Bauhjahr 1997 also Youngtimer (gibt es hier bloss nicht) :-)

Ah ja, '97, ok...

Dann dürfte das eine 4GX sein?
Was hattest Du so gezahlt?
Ich tippe auf 500-600 CHF... ;)

schubsi hat geschrieben:Welche Typenbezeichnung hat Deine TDR und welche Leistungsdaten?

Die Frage blieb ja noch offen...

Abgasdokument ist keines bei.

In -D- stehen die Ergebnisse der Abgasuntersuchung auf dem TÜV-Bericht mit drauf, seit die separate ASU (AbgasSonderUntersuchung) abgeschafft wurde...

Deshalb die TDR. wobei die auch viel mehr Spass macht.

Das tut sie...

-==[Schubsi]==-
Bild
Benutzeravatar
schubsi
Vollblutbiker
Vollblutbiker
 
Beiträge: 1515
Registriert: 27. September 2009, 19:07
Wohnort: Berlin - Lichterfelde

Re: Verkauf

Beitragvon KaMa » 1. September 2019, 04:13

Also Fahrzeug ist eine 4GX.
Bei uns gibt es nur im Fahrzeugschein ein Stempel mit dem Datum, wann sie das letzte mal (MFK) geprüft wurde.
Abgasuntersuchung braucht es bei modernen Fahrzeugen nicht mehr. "Wird ja überwacht" :D
Wie das jetzt bei der Yamaha ist, keine Ahnung.

Jedes Fahrzeug hat eine STAMMNUMMER, beim Straßenverkehrsamt. Dort stehen alle relevanten Dinge drin. Auch die letzten Besuche. etc.

Ich habe für das Fahrzeug mit frischer MFK und Tacho 10,100km nen 1000,- bezahlt.
In Anbetracht, dass es Fahrzeuge ohne MFK, mit 20-50.000km gib, die für 2500,- bis 3000 hier angeboten werden ein Schnäppchen.

Zum Vergleich noch
Leistung: 7,0KW (die Belgarda 7,1KW)
Hubraum: 125ccm
Leergewicht: 140kg
Nutzlast: 173kg
Emissionscode: C00
KaMa
Tretrollerfahrer
Tretrollerfahrer
 
Beiträge: 4
Registriert: 10. August 2019, 06:45


Zurück zu Verkauf

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron