Elektronik Problem TDR Belgarda

Alles über die in Italien von Belgarda hergestellte TDR

Moderatoren: freeyourminds, schubsi

Antworten
PaulSey
Tretrollerfahrer
Tretrollerfahrer
Beiträge: 3
Registriert: 26. März 2024, 19:26

Elektronik Problem TDR Belgarda

Beitrag von PaulSey »

Hallo, ich habe mir vor Monaten eine Schrottreife TDR Belgarda 3SH zu gelegt. Nun habe ich sie wieder schick gemacht und größten Teils wieder zusammen gebaut. Leider ist der Kabelbaum etwas verpfuscht. Und die Maschine will nicht angehen.
Sprit ist da, sie funkt auf wenn ich kicke, aber sie machst keinen Mucks. Kompression ist auch da, 9 Bar.
Das Blau/Gelbe Kabel der Cdi ist nicht abgeschlossen. Das Gegenstück „fehlt“.
Blinker und Bremslicht und Hupe funktionieren. Aber der Scheinwerfer und das Rücklicht nicht. Gehen die erst an wenn der Motor läuft oder sollten die auch über die Batterie schon angehen? (Batterie ist neu)
Der Anlasser macht auch keine Geräusche. Das Anlasser Relai auch nicht.
Vielen Dank schon mal im Vorraus. Die Karre macht mich echt verrückt.
MfG Paul
Benutzeravatar
schubsi
Vollblutbiker
Vollblutbiker
Beiträge: 1832
Registriert: 27. September 2009, 19:07
Wohnort: Berlin - Lichterfelde

Re: Elektronik Problem TDR Belgarda

Beitrag von schubsi »

Hey Paul,

wäre nicht nötig gewesen, mich parallel zum öffentlichen Post per PM anzuschreiben, ich schaue regelmäßig ins TDR-Forum, mindestens ein mal täglich...

Schön, dass Du den Weg in unser kleines, gemütliches Forum gefunden hast, herzlich willkommen. Du darfst hier übrigens nicht nur "konsumieren" (lesen, Infos, Hilfe abgreifen), Du darfst Dich auch in und an unserer Community beteiligen. Wir sind so wenige, da müssen wir zusammen halten und uns vor allem zusammentun...

Nun zum traurigen Teil: Du hast hier sicherlich schon viel geschmökert und meinen Namen oft als Verfasser gesehen. Speziell was die Belgarda angeht, finde ich die zwar toll, aber all zu viel Ahnung hab ich von der nicht. Bezüglich der Elektronik gehe ich davon aus, dass diese eher von der damalig aktuellen DT125 übernommen wurde, wie so vieles (z. B. Rahmen)...
Mein Wissen basiert auf meinem Selbststudium (ich hab das nicht gelernt!) bezüglich meiner 5AN.
Vielleicht kannst Du mit dem englischsprachigen Haynes Buch (Rep-Anleitung) Nr. 5899 was anfangen, oder eben mit dem Bucheli Nr. 5220. Evtl. sind hier noch Dateianhänge im Forum verstreut (Betriebsanleitung? Teilelisten?), musst Du mal suchen...

Es gibt den hiesigen Bereich "Belgarda" auch noch nicht all zu lange, der kam erst spät hinzu, nachdem sich 2-3 Belgarda-Besitzer hier eingefunden hatten und "mitspielen" wollten. Vielleicht musst Du nur mal nen Moment warten, bis die typischen Verdächtigen hier wieder reinschauen und sich zu Wort melden. Wir sind hier eben nicht bei "GuteFrage.de", wo man einfach so aufs Knöpfchen drückt und die Antworten sprudeln ...

Also ggf. noch ein wenig Geduld, woll...
-==[Schubsi]==-


Bild
PaulSey
Tretrollerfahrer
Tretrollerfahrer
Beiträge: 3
Registriert: 26. März 2024, 19:26

Re: Elektronik Problem TDR Belgarda

Beitrag von PaulSey »

Ich bin sehr froh das es dieses Forum gibt. Über die Belgarda gibt es wirklich nicht viele Infos im Netz. Vielleicht schaut ja die Tage mal einer rein der ebenfalls Besitzer einer 3SH ist, der mir vielleicht ein paar Kabelbaumbilder senden mag.
Benutzeravatar
suzi0177
Fahrschüler
Fahrschüler
Beiträge: 175
Registriert: 28. April 2019, 14:38
Wohnort: 54636 Bickendorf

Re: Elektronik Problem TDR Belgarda

Beitrag von suzi0177 »

Hey Paul,
ich hab das orginal ital. Werkstatthandbuch der Belgardas. Schick mir deine EMail Adresse per PN und ich sende dir den Schaltplan incl. Legende
Gruß Helmut
Antworten