Blinker Umbau

Hier könnt Ihr Eure Probleme erläutern und um Hilfe fragen.

Moderatoren: freeyourminds, schubsi

Ralf83
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 15
Registriert: 10. Oktober 2020, 09:51

Blinker Umbau

Beitrag von Ralf83 »

Hallo zusammen.

Heute wollte ich die blinker an meiner TDR umbauen. Allerdings ging der versuch nach hinten los. Wenn ich die neuen blinker anschließe blinken die total schnell. Habe aber allerdings keine LED blinker genommen. Sind laut Beschreibung halogen blinker mit 3watt und auch 12volt. Muss ich da jetzt etwa auch das Relais tauschen. Wollt dies eigentlich umgehen.
Falls ja kann mir einer sagen welches Relais ich brauche, würde auch in ein Geschäft gehen und dort mich beraten lassen nur ist dies ja leider derzeit nicht möglich. Zum ko..en.

Gruß Ralf
Benutzeravatar
schubsi
Vollblutbiker
Vollblutbiker
Beiträge: 1842
Registriert: 27. September 2009, 19:07
Wohnort: Berlin - Lichterfelde

Re: Blinker Umbau

Beitrag von schubsi »

3 Watt sind definitiv keine Halogen, meiner Meinung nach, die Leuchtstärke von 3W-LED kommt an die von Halogen ran, ja, so wird ein Schuh draus...

Wenn Dir die Blinker gefallen, dann behalte sie einfach und besorge Dir folgendes Relais, ist SUPER-Einfach auszutauschen:

https://www.ebay.de/itm/391856215360 für 12,33 € frei-Haus...

Die 2poligen für Yamaha sind alle gleich.

Nur bei der Kontrollleuchte wird es knifflig, da müsste man was löten, weil die Glühfaden-Kontroll-Leuchte die jeweils andere Seite mit Strom versorgt und deshalb alle Blinker leuchten. Mit Hilfe von 2 billigen Dioden kann man eine Y-Verbindung bauen, dann kann die kleine Lampe im Cockpit wieder mitblinken...

Würdest Du das hinbekommen mit dem Löten und so?

Ich bin auch kein Gelehrter, was Elektronik angeht, aber ich habe das hinbekommen. Man muss halt wissen, an welchem Ende der Lötkolben heiß wird, ums mal flapsig auszudrücken... ;-)

-==[Schubsi]==-
-==[Schubsi]==-


Bild
Benutzeravatar
schubsi
Vollblutbiker
Vollblutbiker
Beiträge: 1842
Registriert: 27. September 2009, 19:07
Wohnort: Berlin - Lichterfelde

Re: Blinker Umbau

Beitrag von schubsi »

Es gibt sogar findige Leute, die mit der Masche Geld verdienen:

Hier https://www.ebay.de/itm/391619120007 findest Du einen schicken Schaltplan dazu.

Das Angebot ist viel zu teuer, die Dioden kosten Pfennige! Aber den Schaltplan kannst Du schon mal anschauen...
Wenn Du aber viele KM fahren musst und viel Zeit dabei drauf geht, nur für die zwei kleinen Dinger, dann relativiert sich der Kaufpreis selbstverständlich (Win-Win).

Sieht kompliziert aus, ist es aber nicht!

Die Kontrollleuchte bekommt original 2 x Plus Strom, einmal von links und einmal von rechts. Da immer nur eine Seite blinkt, ist eine davon eben Plus und die nichtblinkende Minus, also kann die Leuchte schön mitblinken...

Wo müssen wir hin?

Die Kontrollleucht bekommt zukünftig 1 x Masse (Minus), das ist einfach. Die beiden Leitungen von den Blinkern bekommen eine Diode verpasst, wobei das markierte Ende Richtung Birnchen zeigen muss. Die jeweils anderen Enden der Dioden werden verbunden und speisen dann die 2. Verbindung der Kontrollleuchte, nämlich Plus.

-==[Schubsi]==-
-==[Schubsi]==-


Bild
Ralf83
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 15
Registriert: 10. Oktober 2020, 09:51

Re: Blinker Umbau

Beitrag von Ralf83 »

Also heisst es auf ganz einfachem weg und deutsch. Ich hole mir diese zwei Sperrdioden löte diese beliebig vorne oder hinten, je eine rechts und eine links zwischen das Pluskabel des blinkers? Dann noch das relais tauschen und fertig.
freeyourminds
Administrator
Administrator
Beiträge: 2424
Registriert: 11. Mai 2005, 12:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Blinker Umbau

Beitrag von freeyourminds »

Ne du schneidest an der Blinkerkontrollleuchte die Kabel ab, Verbindest ein Kabel von der Leuchte mit Masse z.b. von der Tachobeleuchtung und lötest an beide Kabel die zur Beleuchtung geführt haben je eine Diode an und verbindest beide mit dem anderen Ende der kontrollleuchte.

Alternativ kann man auch zwei Leds statt der Sperrdioden nehmen und die Birne ganz weglassen. Wenn man dann einen Steg ins Gehäuse klebt hat man eine Blinkerkontrolle die einem sogar die Richtung anzeigt.
Ralf83
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 15
Registriert: 10. Oktober 2020, 09:51

Re: Blinker Umbau

Beitrag von Ralf83 »

OK das mit den LEDs klingt verständlich. Nur zur Absicherung, ich habe dann an der kontrolleuchte zweimal Masse und zweimal plus. Und da nehme ich entsprechend einmal Masse uns plus für die eine LED, und die andere Masse und plus für die zweite LED. Natürlich so das, des jeweils für rechts und links passt. Und LED als kontrolleuchte kann ich da ganz normale LEDs mit zwei drätchen (nenn ich es jetzt mal) verwenden.
Sorry für das hinterfragen, aber möchte mir da ungern was zerstören in der Elektronik.
freeyourminds
Administrator
Administrator
Beiträge: 2424
Registriert: 11. Mai 2005, 12:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Blinker Umbau

Beitrag von freeyourminds »

nein Aktuell hast du an der Kontrollleuchte nur zwei Kabel von den Blinker einmal rechts und einmal links. Die Masse für die Kontrollleuchte läuft normalerweise immer über die Blinker auf der anderen Seite, der Reststrom der dort an kommt reicht bei einer Glühlampe nicht um diese zum leuchten zubringen einer LED hingegen reicht das Bisschen aus, deshalb leuchten jetzt bei dir alle 4 Blinker.

Eine Diode, egal ob Sperrdiode oder Leuchtdiode kann Strom immer nur in eine Richtung durch lassen deshalb kannst du entweder 2 Speerdioden und eine Glühlampe oder 2 LEDs einbauen. Du brauchst dann nur woanders eine richtige Masse her und da bietet sich die Masse der Tachobeleuchtung an.

Des halb funktioniert der Umbau auf LED-Blinker bei Motorrädern mit getrennten Kontrollleuchten für links und rechts relativ einfach durch tauschen des Relais für die Blinkfrequenz. Da hat je Seite eine Kontrollleuchte und eine Masse.

Hier mal Bilder vom Umbau an der Diversion
Bild
Die Birne mit Fassung liget oben links auf dem Tacho ich hab Rundstecker an die durchgeschnittenen Kabel gemacht weil man so einfacher etwas ändern oder rückgängig machen kann.

Bild
Das Linken Kabel Kommt mit den 2 Steckern am oberen Ende an den Kabelbaum unter dem Schrumpfschlauch sind zwei Dioden der eine Stecker (auf dem Foto unten) kommt an die Kontrollleuchte.
Mit dem zweiten Kabel bin ich mit dem Stecker ans andere Ende der Kontrollleuchte und mit dem Stromdieb an die Masse der Tachobeleuchtung
Ralf83
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 15
Registriert: 10. Oktober 2020, 09:51

Re: Blinker Umbau

Beitrag von Ralf83 »

So. Heute mal dazu gekommen die blinker umzubauen. Erst mal neues relais rein, sprich last unabhängiges. Danach alle blinker angeschlossen, und getestet, und siehe da alles funktioniert wie es soll. Also auch die blinker kontrollleuchte macht genau das was sie soll. Sprich ich habe keine LED blinker.
Habe dann auch den kurzen Kennzeichenhalter verbaut und alles schön zusammen gebaut. Dann ne kleine runde von 40 km gedreht, alles bestens. Zuhause in den Hof rein, und sagt meine Frau. Schatz warum sieht der blinker am Auspuff da hinten so komisch aus. Sprich er ist durch den kurzen Kennzeichenhalter zu nah an dem Abgasstrom. Mal schauen wie ich das gelöst bekomme, damit es optisch auch nach was aussieht.
Benutzeravatar
schubsi
Vollblutbiker
Vollblutbiker
Beiträge: 1842
Registriert: 27. September 2009, 19:07
Wohnort: Berlin - Lichterfelde

Re: Blinker Umbau

Beitrag von schubsi »

Ralf83 hat geschrieben:Sprich ich habe keine LED blinker.
Hi Ralf...

Sehr merkwürdig! Wie kommt es, dass Du Blinker, die üblicherweise mit 20W befeuert werden (damit man davon auch was sieht), durch solche mit 3 Watt ersetzt? Sooo viel stärker sind Halos nicht, dass sie "genauso hell" leuchten könnten...
Hatte auch mal Halos, das waren IIRC 11W...
damit es optisch auch nach was aussieht.
Apropos "optisch": Dann lass mal sehen! :wink:

Wundert mich, dass es ein "Problem" mit dem ESD gibt...

Ich hab jene (LED, getönt = herrlich unauffällig 8) ) montiert, die gibts für vorne in "kurz" und hinten in "lang"

https://www.ebay.de/itm/401775425962
BlinkerV.jpg
BlinkerV.jpg (83.34 KiB) 4376 mal betrachtet
BlinkerH.jpg
BlinkerH.jpg (70.63 KiB) 4376 mal betrachtet

Die getönte Heckleuchte gibts da bei dem Händler übrigens auch, das ist eine von der TDM 850, baugleich bis auf die Steckverbindungen, das ist aber kein Problem...

-==[Schubsi]==-
-==[Schubsi]==-


Bild
Ralf83
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 15
Registriert: 10. Oktober 2020, 09:51

Re: Blinker Umbau

Beitrag von Ralf83 »

Also bei den Blinkern handelt es sich um diese hier.
https://www.ebay.de/itm/HALOGEN-BLINKER ... SwVcFdPrF8

Von der Helligkeit her finde ich es OK. Wohl stört es die Rennleitung auch nicht, denn die sind mindestens eine viertel Stunde hinter mir her gefahren.
IMG_20210228_090531_resized_20210228_092508303 klein.jpg
IMG_20210228_090531_resized_20210228_092508303 klein.jpg (63.53 KiB) 4364 mal betrachtet
IMG_20210228_090547_resized_20210228_092508467 klein.jpg
IMG_20210228_090547_resized_20210228_092508467 klein.jpg (34.41 KiB) 4364 mal betrachtet
Man sieht es ja gut im vergleich zu deinem Heck @Schubsi, dass bei mir jetzt die Blinker weiter unten sitzen. Deshalb auch das Problem mit dem ESD.
freeyourminds
Administrator
Administrator
Beiträge: 2424
Registriert: 11. Mai 2005, 12:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Blinker Umbau

Beitrag von freeyourminds »

3W kommt mir auch wenig vor selbst die Kellermannblinker hatten bzw. haben 6W wenn ich mich nicht täusche. Da müsste ich mal nachsehen in irgendeiner Kiste liegen die bestimmt noch.

@Schubsi: was du so unauffällig und kurz nennst hab ich schon am Motorrädern ausgetauscht weil mir das zu groß war, im Vergleich zu den Orginalen stimmt es aber da ist ein Led-Blinker gerade mal so groß wie der Arm.

Ich würde die Blinker weiter nach oben setzen dann kann eigentlich nichts mehr passieren oder noch kleinere montieren.
Ralf83
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 15
Registriert: 10. Oktober 2020, 09:51

Re: Blinker Umbau

Beitrag von Ralf83 »

Ja das mit nach oben setzen hatte ich auch schon im Sinn. War auch gerade nochmal draußen und mal gemessen. Werde mir 2 Stahl Plätchen machen 5cm lang 2 cm breit und 0,5 stark, dann bin ich ca Oberkante nummernschild und damit über dem Auslass des ESD und sollte damit keine probleme mehr haben. Theoretisch zumindest :lol:

Was das Thema led blinker und Kontrollleuchte an geht, habe ich jetzt auch verstanden was ihr Meint. Habe auf Youtube ein Video gesehen wo es erklärt wird was zu machen ist bei led Blinkern mit nur einer Kontrollleuchte. Mal schauen ob ich dies vielleicht doch noch umsetze.

@schubsi wie ist das bei dem Rücklicht mit der Nummernschild Beleuchtung? Ist die da auch wie beim Original mit integriert?
Benutzeravatar
suzi0177
Fahrschüler
Fahrschüler
Beiträge: 175
Registriert: 28. April 2019, 14:38
Wohnort: 54636 Bickendorf

Re: Blinker Umbau

Beitrag von suzi0177 »

Ralf83 hat geschrieben:... bei mir jetzt die Blinker weiter unten sitzen. Deshalb auch das Problem mit dem ESD.
Hallo,
hab gestern auch meine Blinker hinten, mit den org Yammi Haltern, montiert und an dein Problem gedacht.
Bevor du dir Halter selbst anfertigst schau mal hier:https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... -306-18982
da werden die Yammi Halter als gestrahlt und beschichtet für 8,- Euros angeboten.
Gruß hp
Benutzeravatar
schubsi
Vollblutbiker
Vollblutbiker
Beiträge: 1842
Registriert: 27. September 2009, 19:07
Wohnort: Berlin - Lichterfelde

Re: Blinker Umbau

Beitrag von schubsi »

Ralf83 hat geschrieben:Nummernschild Beleuchtung?
Wie original und mit E-Nummer...
Ralf83 hat geschrieben:im vergleich zu deinem Heck @Schubsi, dass bei mir jetzt die Blinker weiter unten sitzen.
Meine Montage erfolgte in den original-Löchern.
fym hat geschrieben:unauffällig und kurz nennst hab ich schon am Motorrädern ausgetauscht weil mir das zu groß war
:lol: Ja, man kanns auch auf die Spitze treiben, klar...
Ich fand die Dinger (nicht die Carbon, standard schwarz) passend, haben ein plausibles E-Zeichen und sind schick und gut sichtbar, das war mir wichtig...

LG

-==[Schubsi]==-
-==[Schubsi]==-


Bild
freeyourminds
Administrator
Administrator
Beiträge: 2424
Registriert: 11. Mai 2005, 12:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Blinker Umbau

Beitrag von freeyourminds »

schubsi hat geschrieben:Ja, man kanns auch auf die Spitze treiben, klar...
Ich fand die Dinger (nicht die Carbon, standard schwarz) passend, haben ein plausibles E-Zeichen und sind schick und gut sichtbar, das war mir wichtig...
Ja die an meiner Sv sind schon recht klein aber die will ich auch noch mal austauschen.
Bild

Wenn ich die TDR fertig mache kommen wahrscheinlich die von der SV dran. An Ralfs TDR scheinen die orginal Befestigung nicht mehr dran zu sein. Zumindest kann ich auf den Bildern nichts erkennen. Ich finde es auch meist schöner wenn die Blinker am Kennzeichen sind, bei vielen Motorrädern sind die Blinker ab Werk nicht gerade schön montiert.
Antworten