Restauration

Hier ist Platz für eure geplanten Veränderungen, Meinungen dazu und Umsetzungsmöglichkeiten

Moderatoren: TDRBurner, schubsi, freeyourminds, gries, D-Eagle

Restauration

Beitragvon t3kay » 19. Januar 2019, 18:11

Moin zusammen,
wie ja schon in der Vorstellung hier geschrieben schraube ich ja gerne. Jetzt ist es so das ich für mich gesehen ein relativ entspanntes Verhältnis zum TÜV habe was eingetragen werden muss! Getreu dem Motto: Was der nicht weiß macht ihn nicht heiß !
Nun möchte ich Hand an die TDR meiner Tochter anlegen...... Ich schwöre ich mach nix verbotenes !!!!!
Ich habe mir gedacht das ich den Motor und den Vergaser revidieren.
Das ist sicher nicht des KM Standes geschuldet. 24tkm in 23j ist mehr Standuhr.
Da wir in unserer Familie aber viel und auch weit fahren, denke ich das das für die da kommenden Aufgaben nicht das schlechteste ist !
Ich habe da folgendes im Kopf...... Berichtigt mich wenn ich falsch liege :

Zylinder honen nebst neuem Kolben, Bolzen, Kolbenringe natürlich
Kurbelwelle Lager neu
Vergaser überholen - Düsennadel, Düse, Schwimmerventil, Schwimmer

Jetzt habe ich mich ja schon hier eingelesen und der Tenor sagt das Wössnerkolben die besten sind.
Jetzt habe ich mir die Wössnerseite angesehen und auch den Kolben gefunden.
Im Zubehör stand auch das Pleul. Macht das Sinn den auch zu erneuern ?
Oder anders gefragt :
Ist das Pleul von Wössner evtl besser wie das Originale ?
Gruß Kay

TDR 125, 4GW, BJ 1996, 24600km runter, 9KW eingetragen, ehr nicht erste Hand.
t3kay
Mofafahrer
Mofafahrer
 
Beiträge: 41
Registriert: 1. Dezember 2018, 22:21

Re: Restauration

Beitragvon t3kay » 15. Februar 2019, 18:43

Moin,

Junge Junge, hier ist ja was los ! 223 lesen und keiner hat einen Meinung ?
Gruß Kay

TDR 125, 4GW, BJ 1996, 24600km runter, 9KW eingetragen, ehr nicht erste Hand.
t3kay
Mofafahrer
Mofafahrer
 
Beiträge: 41
Registriert: 1. Dezember 2018, 22:21

Re: Restauration

Beitragvon schubsi » 16. Februar 2019, 09:30

223 lesen

217 davon sind Guckle, Bing & Co und 2-3 Gäste...

und keiner hat einen Meinung ?

Doch, hab ich... Nur läuft unser beider Kommunikation nicht erfreulich: Ich tippe mir "die Finger wund", stelle diverse Detailfragen, erbitte Auskünfte und erhalte keine Antwort, bzw. nur dann, wenn es Dir zufälligerweise in den Kram passt...
Dann gibts von mir halt eben keine Postings mehr, auch gut, ich verdiene damit kein Geld und übermäßig extravertiert veranlagt bin ich auch nicht, auch wenn meine Beiträge hier manchmal den Eindruck erwecken.

Apropos Meinung, zu was denn?

Wössner? Meine Meinung hast Du schon zitiert...
Pleuel? Hab ich keine Ahnung von und praktiziere Nuhrs Grundregel: "Einfach mal Fresse halten, wenn..."
Zylinder hohnen? Keine Idee, welcher Motor verbaut ist, eine 4GW hat nen 4FU drin, der wird nicht gehohnt, ist ein Nikasil.
KW-Lager? Ja, mach doch...
Ne 2T im Konvoi vorne weg? Noch nie auf Dauer im Schweif einer - vielleicht sogar schlecht gepflegten - 2T gefahren?

Ich schwöre ich mach nix verbotenes

Ist mir im Grunde genommen ziemlich latte, nur bei "vorsätzlichen Krachmachern" werde ich stinkig, kann man hier im Forum auch nachlesen...

Wenn hier nur einer oder max zwei antworten, liegt's vielleicht daran, dass die TDR ziemlich rar geworden ist und deshalb auch nicht sonderlich viele TDR-Besitzer registriert bzw. aktiv sind. Das ist hier eben kein kostenloser "Cola-Automat" wie "gutefrage.net", wo man oben aufs Knöpfchen drückt und unten sprudeln die angeforderten Antworten raus.

Mach doch einfach Deine Revisionen und berichte hier über Deine Erfahrungen. Ein Forum lebt von solchen Beiträgen. Irgendwer wirds schon lesen, zumindest per Guckle, wenn man durch passende Suchwörter auf unsere Seite verwiesen wird.

Junge Junge

... war übrigens auch keine übermäßig motivierende Ansprache.

-==[Schubsi]==-
Bild
Benutzeravatar
schubsi
Vollblutbiker
Vollblutbiker
 
Beiträge: 1515
Registriert: 27. September 2009, 19:07
Wohnort: Berlin - Lichterfelde

Re: Restauration

Beitragvon t3kay » 17. Februar 2019, 20:38

Moin,
ich weiß ja nicht wo du geantwortet hast, aber nicht hier und nicht per PN ! Ich hab nix bekommen !!!!
Gruß Kay

TDR 125, 4GW, BJ 1996, 24600km runter, 9KW eingetragen, ehr nicht erste Hand.
t3kay
Mofafahrer
Mofafahrer
 
Beiträge: 41
Registriert: 1. Dezember 2018, 22:21

Re: Restauration

Beitragvon schubsi » 18. Februar 2019, 15:21

Ich tippe mir "die Finger wund", stelle diverse Detailfragen, erbitte Auskünfte und erhalte keine Antwort

Ich bezog diese Feststellung nicht auf den aktuellen Thread, sondern auf frühere...

Ich habe Dir auch schon mal die Frage gestellt, ob Du meine Fragerei als lästig empfindest, hatte aber auch nicht gefruchtet.

Aber lassen wir das, bringt irgendwie nix...

-==[Schubsi]==-
Benutzeravatar
schubsi
Vollblutbiker
Vollblutbiker
 
Beiträge: 1515
Registriert: 27. September 2009, 19:07
Wohnort: Berlin - Lichterfelde


Zurück zu Planungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron