Auspuffanlage mit großem Krümmer

Alles rund um das Tuning der TDR

Moderatoren: freeyourminds, schubsi

Axel1960
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 87
Registriert: 20. Mai 2017, 18:37

Re: Auspuffanlage mit großem Krümmer

Beitrag von Axel1960 »

# 55,96 Wössner Kolben

Sicher, dass das nicht zu eng ist? Ich hätte nen 55,94 empfohlen...
Oder wurde der Zylindr ordentlich vermessen und daraus abgeleitet, dass ein größerer Kolben genommen werden muss?

  • Ja ich war beim Motoreninstandsetzer er hat die Laufbahn vermessen und kam nach dem honen auf 56,02
# originalen 4 FU Zylinder honen lassen




Wurde der 170er auch schon mal "gehohnt"?

Nein

# zurück auf das 17 Ritzel vorne gegangen

orig Ü ist die 16/57, das 17er wäre mir persönlich zu lang, es geht ganz schön Spritzigkeit verloren... Empfehlen würde ich stattdessen das 55er Kettenblatt.

Das sind mir zu hohe Drehzahlen
  1. Die #280 ist nicht "erarbeitet", sondern nur "geraten". Oder irre ich da? Allgemein wird ca. +10% empfohlen

    Da ich einen größeren Schnorchel fahre musste das sein, mit der 270 läuft der Motor echt behindert.


    Lass dich vom Drumrum der CDI Erdung nicht beirren, beachte nur die Spätverstellung des ZZP:

    Was hat das mit der Erdung auf sich, ich habe die Zündung nicht angefasst.

    Und gesetzt den Fall das meine Zündung zu spät zündet, müsste ich ja ein Zusatzgerät kaufen wie zum Beispiel Zeelltronic, oder einer TZR CDI .



    Dann habe ich noch diesen Vergleich gefunden, hier sieht das aber anders aus als auf deiner Zündkurve.

    A2D76BFB-5DA7-42F9-9025-8F93DB2F0C85.jpeg
    A2D76BFB-5DA7-42F9-9025-8F93DB2F0C85.jpeg (111.14 KiB) 254 mal betrachtet
Gruß Axel
Benutzeravatar
schubsi
Vollblutbiker
Vollblutbiker
Beiträge: 1721
Registriert: 27. September 2009, 19:07
Wohnort: Berlin - Lichterfelde

Re: Auspuffanlage mit großem Krümmer

Beitrag von schubsi »

.
Hey Axel,

du antwortest offensichtlich zu schnell, ohne den Inhalt meiner Hinweise so richtig zur Kts. zu nehmen.

Beispiel:

Die #280 ist nicht "erarbeitet", sondern nur "geraten". Oder irre ich da? Allgemein wird ca. +10% empfohlen
Da ich einen größeren Schnorchel fahre musste das sein, mit der 270 läuft der Motor echt behindert.

Std ist eine #270, plus ca. 10% wären ca. #300, mit größerem Schnorchel (was auch immer das heißen mag) müsste die HD noch größer gewählt werden, daher meine Vermutung: "Aus Daffke" ("geraten") mal ne #280 reingeschraubt, geht (sacht Omma) ...

Das macht aber keinen Sinn, finde ich, weil Dein "Paket" IMHO schon wieder viel zu mager läuft, scheixx was auf rehbraun!

# Und gesetzt den Fall das meine Zündung zu spät zündet, müsste ich ja ein Zusatzgerät kaufen wie zum Beispiel Zeelltronic, oder einer TZR CDI

Nicht nur DEINE CDI hat dieses Problem, sondern grundsätzlich alle 5AN-CDI...

# Dann habe ich noch diesen Vergleich gefunden

Diese im Internet RUMgereichte Grafik kenne ich zur Genüge und dient maximal dazu, sich mal abzugucken, wie man seine eigene Zündkurve gestalten möchte, um nicht was völlig verklärtes einzuprogrammieren.

Die Grafik nützt Dir aber leider nix, solange Du die 5AN-CDI verwendest: Die von mir eingeblendete Zündkurve habe ich selbst erarbeitet ("abgeblitzt") und man staune, es gibt keine andere Zündkürve (auf der Grafik), die ähnlich ausschaut. Alle Geschwindigkeits- und Leistungsrekorde, die mit den aufgemalten Zündkürven (und somit mit den zugehörigen Moppets) erreicht wurden, haben keinerlei Bezug zum Motor und zur Leistung der 5AN. Ausgerechnet bei der 5AN wird knapp oberhalb der gewünschten Leistungsspitze von 15 PS der ZZP schlagartig in Richtung SPÄT verschoben. Das macht auch die CDI der 4GW nicht, die hat auch ne ganz andere Zündbox. Eine CDI der TZR kannst Du nicht sinnvoll verwenden, wenn Du nicht auch gleichzeitig das Schwungrad der TZR verwendest, Pickup, Schwundrad, PW-Steuerung und CDI müssen nämlich schon irgendwie zusammen passen.

Ich zitiere mich mal selbst:
schubsi hat geschrieben:Die Konstrukteure der TDR 5AN mussten keine Rücksicht darauf nehmen, was passiert, wenn der Motor ohne den Drosselkonus betrieben wird. Ist der Motor und Peripherie im Werkszustand, passiert nix, der Motor bleibt am Leben...

Sacken lassen!

Ich denke, der späte ZZP bei Hochdrehzahl und max Leistung ist der Grund, warum früher und auch heute die TDR-Treiber ihre Motoren geschrottet haben.
Aber wenn Du schon volle Möhre Leistung abrufst, dann kümmere Dich wenigstens darum, dass Deine HD ausreichend dimensioniert ist...

# Was hat das mit der Erdung auf sich, ich habe die Zündung nicht angefasst.

Primär war das "Erden" für die 80-km/h-CDI interessant: Dauerhaftes Ausschalten der Drosselung auf 80 km/h.
Irgendwas macht die "Erdung" aber auch mit dem ZZP. Bei der offenen CDI verändert sich die Spätverstellung des ZZP, welche Auswirkungen das tatsächlich hat, konnte ich noch nicht erforschen, muss mich immer um Belanglosigkeiten wie Geldverdienen etc. kümmern.
Wenn ich den Kabelbaum (im offiziellen Schaltplan wird die Drosselung etc. nicht dokumentiert) richtig verstanden habe, dann ist das Erden mit dem "Fahren mit gezogener Kupplung" gleichzusetzen. Möglicherweise löst das Kupplungsziehen (Auslösen des Mikroschalters) eine Verbesserung beim Start des Motors aus. Nix genaues weiß ich nicht...

Eine 80er-CDI hab ich schon und werde mir auch deren ZZP mal anschauen, später... Ich hab noch so im Hinterkopf, dass eine geerdete 80er-CDI angeblich besser "geht" als eine offene 5AN-CDI. Ob meine bisher erlittenen Motorschäden auf eine geerdete CDI zurückzuführen sind oder auf andere Umstände (Dummheit des Besitzers o.ä.), kann ich nicht einschätzen, dass müsste mal jemand anderes feststellen.

.
-==[Schubsi]==-


Bild
Axel1960
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 87
Registriert: 20. Mai 2017, 18:37

Re: Auspuffanlage mit großem Krümmer

Beitrag von Axel1960 »

Hallo Schubsi,

ich werde mich besser, die aktuelle Bedüsung werde ich diese Woche noch ändern, die 280 diente zum einfahren.

Ich habe mir eine JVS Komplettanlage und ein EGT bestellt, dann beginne ich mit einer 320 Hauptdüse und schaue was die Abgas Temperatur macht.
Zuletzt geändert von Axel1960 am 1. August 2022, 19:32, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Axel
Benutzeravatar
schubsi
Vollblutbiker
Vollblutbiker
Beiträge: 1721
Registriert: 27. September 2009, 19:07
Wohnort: Berlin - Lichterfelde

Re: Auspuffanlage mit großem Krümmer

Beitrag von schubsi »

JVS Komplettanlage
Gibts dazu Informationen? Bezugsadresse? techn. Datenblatt? Leistungsdaten? Zeichnungen? Fotos?
-==[Schubsi]==-


Bild
Axel1960
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 87
Registriert: 20. Mai 2017, 18:37

Re: Auspuffanlage mit großem Krümmer

Beitrag von Axel1960 »

Guten Abend,

viel Infos gibt nicht dazu, lediglich Foto und Preis 😂

Aber bald von mir 😎

Ich weiß aber aus sehr zuverlässiger Quelle, das diese Anlage sehr gut funktioniert und wenn ich mich nochmal dem Athena zuwende ist ein solches System notwendig.

http://www.bike-equipment.net/
A66EEF5D-EFD9-496C-A120-B7EC4E341DC4.jpeg
A66EEF5D-EFD9-496C-A120-B7EC4E341DC4.jpeg (55.15 KiB) 205 mal betrachtet
Gruß Axel
Axel1960
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 87
Registriert: 20. Mai 2017, 18:37

Re: Auspuffanlage mit großem Krümmer

Beitrag von Axel1960 »

Hallo zusammen,

nach meinem Reset auf den gehonten 4FU Zylinder und einem neuen Wössner Kolben habe ich den Motor eingefahren und war heute auf einem Prüfstand um sehen was der Motor im seriennahen Zustand leistet.

Ergebnis 20,35 PS/ 16,28 NM Drehmoments am Hinterrad, der Kupplung sind etwas 4 PS und 3 NM mehr.

Übersetzung 17/57, 280 Hauptdüse, Schnorchel raus und ein Schlauchstück mit 38 mm Innenmass rein.

Was die Höchstgeschwindigkeit anbelangt schafft es der Motor mich 1.87 Meter 100 kg mit leicht eingezogenen Kopf auf ebener Strecke bis auf 120 Km/h zu katapultierten 😂.

Mit ein wenig Gefälle oder Windschatten sind auch 135 km/h möglich.

Gegenüber dem Athenasatz ist der 125 Satz nur unterhalb von 7.000 Upm im Nachteil.

E746578F-8E1C-4115-A654-C9ECFA426D20.jpeg
E746578F-8E1C-4115-A654-C9ECFA426D20.jpeg (191.81 KiB) 184 mal betrachtet
Gruß Axel
Benutzeravatar
schubsi
Vollblutbiker
Vollblutbiker
Beiträge: 1721
Registriert: 27. September 2009, 19:07
Wohnort: Berlin - Lichterfelde

Re: Auspuffanlage mit großem Krümmer

Beitrag von schubsi »

.
# Ergebnis 20,35 PS/ 16,28 NM Drehmoments am Hinterrad

Für ne echte Radleistung gar nicht schlecht, aber machen wir uns mal nix vor, es gibt Prüfstände, die auf die Messung noch ne Kleinigkeit draufpacken, damit es dem Fahrzeugbesitzer gut gefällt :wink:

# 120 km/h

Plausibel, obwohl du mit 187/100 eigentlich zu groß und zu schwer bist, um mit den Rekordangaben der halbverhungerten Jünglinge mithalten zu können... Bergab/Rückenwind zählt übrigens nicht! 8)

Aber Dein 4FU ist ja noch frisch, das Ergebnis ist also durchaus ok.
Wie ist der Z-Kopf gekennzeichnet? Y-1? Brennraum ausgelitert? Foto gemacht?

Mit dem 5AN Krümmer gemessen? Oder schon mit dem JSV?

Ich wunderte mich über die relativ hohe DZ: In welchem Gang wurde gemessen?
.
-==[Schubsi]==-


Bild
Axel1960
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 87
Registriert: 20. Mai 2017, 18:37

Re: Auspuffanlage mit großem Krümmer

Beitrag von Axel1960 »

Hallo Schubsi,

der Prüfstandsbetreiber hat 5 Messungen im 5 und im 6 Gang durchgeführt, die Drehzahl war identisch.

Ich bilde mir ein, das der Motor nachdem ich die Airbox etwas geändert habe und eine 280 Hauptdüse verbaut habe etwas drehwilliger ist.

Auf dem Zylinderkopf steht Yamaha 4 FU und Y- 2, den habe ich nicht ausgelitert.




Gemessen mit dem Originalen Ausspuff, der JVS ist heute gekommen, doch leider lässt sich der Endschalldämpfer nicht auf den Krümmer schieben, der Krümmer hat locker einen 0,5 mm zu großen Durchmesser.

Er ist dennoch genial und aufwändiger verarbeitet als das Giannelli Blechteil.
A4D5A973-2C4B-420F-B5B9-70361D7C3997.jpeg
A4D5A973-2C4B-420F-B5B9-70361D7C3997.jpeg (251.81 KiB) 148 mal betrachtet
A05AF1CA-54BB-45A6-9A51-23FFE4FD382B.jpeg
A05AF1CA-54BB-45A6-9A51-23FFE4FD382B.jpeg (98.38 KiB) 148 mal betrachtet
38019CA5-964E-45F7-B620-331095D30EB4.jpeg
38019CA5-964E-45F7-B620-331095D30EB4.jpeg (76.54 KiB) 148 mal betrachtet



Ich könnte jetzt daran rum schleifen, aber bei dem Preis habe ich mich entschieden die Anlage umzutauschen.

Eine neue Anlage ist unterwegs zu mir 😎
Gruß Axel
Axel1960
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 87
Registriert: 20. Mai 2017, 18:37

Tuning Auspuffanlagen Zeelltronic 170 Atena Kit

Beitrag von Axel1960 »

Hallo zusammen,
heute habe ich die JVS gefahren, der Motor hat merklich mehr Leistung, ab 6.000 Upm fühlt sich der Motor so an wie mit dem 170 cm Atena Kit nur drehfreudiger.
Auf Anhieb konnte ich die TDR auf 130 beschleunigen ohne den Kopf einzuziehen oder Rückenwind oder Gefälle.

Der Schalldämpfer ist gut gedämmt, den Krümmer hört man aber deutlich, ähnlich bei KTM Zweitakter.

attachment=0]E6968F1E-AB71-4D5D-8B0C-23EABAABDCF1.jpeg[/attachment]
70239BB1-F020-40DB-9839-197CD5E4F870.jpeg
70239BB1-F020-40DB-9839-197CD5E4F870.jpeg (348.47 KiB) 100 mal betrachtet
3DD09A62-FBB6-4754-8372-E72778E7DD6D.jpeg
3DD09A62-FBB6-4754-8372-E72778E7DD6D.jpeg (309.21 KiB) 100 mal betrachtet
Dateianhänge
E6968F1E-AB71-4D5D-8B0C-23EABAABDCF1.jpeg
E6968F1E-AB71-4D5D-8B0C-23EABAABDCF1.jpeg (354.15 KiB) 100 mal betrachtet
Gruß Axel
Benutzeravatar
schubsi
Vollblutbiker
Vollblutbiker
Beiträge: 1721
Registriert: 27. September 2009, 19:07
Wohnort: Berlin - Lichterfelde

Re: Auspuffanlage mit großem Krümmer

Beitrag von schubsi »

.

# Auf Anhieb konnte ich die TDR auf 130 beschleunigen

Würde ich erstmal nicht überbewerten: Schrieb ich schon mal, auf der BAB herrscht immer ein wenig Zugluft, im wahrsten Sinne des Wortes...

# der Motor hat merklich mehr Leistung

Bin gespannt, was der "Prüfstandbetreiber" zu Papier bringt... 😉

# Krümmer hört man aber deutlich, ähnlich bei KTM

Es gibt wohl viele 2T-Fans, die das geil finden, ich hätte lieber gerne eine maximal gedämpfte Geräuschkulisse...
.
-==[Schubsi]==-


Bild
Axel1960
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 87
Registriert: 20. Mai 2017, 18:37

Re: Auspuffanlage mit großem Krümmer

Beitrag von Axel1960 »

Hallo Schubsi,

es hat sich ein Problem eingestellt, wenn ich den Motor in der unteren Gängen aus drehe, beginnt er zwischen 9.500 und 10.000 hart zu stottern. Es fühlt sich etwa wie ein grobmotorischer Zündunterbrecher an, geh ich auf 90% Vollgas wird es besser.

Meine Vermutung ist das der Vergaser es beim schnellen hochdrehen in den ersten drei Gängen nicht schafft den Motor mit ausreichend Sprit zu versorgen, ich schaue mal nach dem Schwimmerstand und suche mal nach einem Benzinfilter möglicherweise sitzt der im Tank.

Hast du noch eine Idee dazu ?
Zuletzt geändert von Axel1960 am 6. August 2022, 15:09, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Axel
Benutzeravatar
schubsi
Vollblutbiker
Vollblutbiker
Beiträge: 1721
Registriert: 27. September 2009, 19:07
Wohnort: Berlin - Lichterfelde

Re: Auspuffanlage mit großem Krümmer

Beitrag von schubsi »

# Es fühlt sich etwa wie ein grobmotorischer Zündunterbrecher

Gemisch zu mager
-==[Schubsi]==-


Bild
gerhardl
Mofafahrer
Mofafahrer
Beiträge: 62
Registriert: 20. Juni 2012, 10:15

Re: Auspuffanlage mit großem Krümmer

Beitrag von gerhardl »

Powerjet, zu fett oder zu mager.
Benutzeravatar
schubsi
Vollblutbiker
Vollblutbiker
Beiträge: 1721
Registriert: 27. September 2009, 19:07
Wohnort: Berlin - Lichterfelde

Re: Auspuffanlage mit großem Krümmer

Beitrag von schubsi »

# Powerjet

Hey Gerhard, schön, dass Du mitspielst! :thumbright:

Zu fett kann ich mir nicht vorstellen, die HD ist lediglich 10 größer als Standard, also #280, da dürfte der Motor bei Hochdrehzahl eigentlich noch nicht viertakten... Dazu noch fehlt der Schnorchel, das geht üblicherweise nicht gut...

Ich kenn den Effekt nur von einer damaligen Bastelei (Hubraumvergrößerung), dieses Ding wollte gar nicht mehr so richtig laufen (unregelmäßige Aussetzer, aber nicht nur bei Hochdrehzahl), bis wir dann die Mischung deutlich angefettet hatten. Es tritt ja nun ausgerechnet nach Montage einer HiTech-Abgasanlage auf, hier könnte vielleicht mal so ernsthaft die Fausregel "HD+10%" anwendbar sein...

Also grundsätzlich sollte der TM28SS in der Lage sein, genug Gemisch bereitzustellen, die Spritleitungen sind groß genug dimensioniert, der Benzeng-Hahn auch, das SNV hat 2,8mm Durchlass, das reicht auch dicke. Darf eben nix vermurxt sein auf dem Weg vom Spritfass zum Zylindereingang, und ausgerechnet das kann ich grad nicht einschätzen (Glaskugel ist in der Werkstatt, Batteriewechsel 8)) , hab außerdem grad selbst genug Ärger mit meinem Gaser...
-==[Schubsi]==-


Bild
Benutzeravatar
schubsi
Vollblutbiker
Vollblutbiker
Beiträge: 1721
Registriert: 27. September 2009, 19:07
Wohnort: Berlin - Lichterfelde

Re: Auspuffanlage mit großem Krümmer

Beitrag von schubsi »

.
Hallo Axel,
hier bitte ich eine neue JSV/Doma Anlage für die Yamaha TDR 125 an, dieses System wird nicht mehr produziert. Die Anlage bringt eine erhebliche Leistungssteigerung, nicht vergleichbar mit Giannelli. Die JSV ist hochwertig verarbeitet und bringt tatsächlich 20 km/h mehr Endgeschwindigkeit und 5 PS mehr Leistung.
Warum vertickst Du die JSV wieder? Oder ist das die erstgelieferte? Davon schreibst Du aber nix in Deiner Annonce, dass da was nicht passt...

War der Dyno-Ritt so schockierend? Oder hast Du jetzt auch den 4FU getötet?
-==[Schubsi]==-


Bild
Antworten